Laser -

Zwei Single-Mode-Lasermodule

Das OEM-Lasersystem ML6400 mit einer Stellfläche von nur 5 x 5 cm<sup>2</sup> bietet stabile Single-Mode-CW-Emission bei Wellenlängen von 405 bis 690 nm (UV bis Vis). Das ebenfalls neue OEM-Lasersystem ML6600 mit einer Stellfläche von ca. 15 x 15 cm<sup>2</sup> enthält bis zu drei verschiedene Module mit Wellenlängen von 405 bis 1650 nm. Wie beim Modell ML6500 sind auch bei diesen beiden Systemen Treiber und Kühlungssteuerung integriert und von außen durch ein Spannungssignal oder über eine PC-Schnittstelle zu steuern. Anwendungen liegen u.a. in der Biophotonik und Fluoreszenzmikroskopie, Laserchirurgie, Zahnmedizin oder Lasertherapie sowie beim Pumpen anderer Lasermedien. Ein weiteres Beispiel ist das Pilotprodukt ML6600-RGB mit je 1 W bei 635, 532 und 465 nm (rot, grün, blau) für Display- und Projektionsanwendungen.

© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten