Namen & Nachrichten -

ZEISS Fellows ernannt

Dr. Michael Kempe und Dr. Michael Totzeck wurden zu Fellows, der höchsten Stufe der ZEISS Fachlaufbahn, ernannt. Beide arbeiten in der Konzernfunktion Research & Technology. Kempe ist Leiter des Bereichs Technology. Totzeck ist Leiter Industrial and Consumer Innovations.

Der Physiker Kempe arbeitet seit 1999 bei ZEISS. Seine Berufung zum Fellow erfolgt aufgrund seiner hohen wissenschaftlichen Sachkenntnis im Bereich der Mikroskopieentwicklung und der biomedizinischen Optik. Kempe ist einer der wesentlichen Mitgestalter der hochauflösenden Mikroskopie in dem Unternehmen und ist Experte für Laserphysik und biomedizinsche Optik.

Auch Totzeck ist Physiker und begann 2002 seine Karriere bei ZEISS. Er wird vor allem aufgrund seiner Expertise auf dem Gebiet der Bildgebung, Lithographie und optischen Messtechnik zum Fellow berufen. Maßgeblich vorangetrieben hat er vor allem die Vernetzung von ZEISS mit der wissenschaftlichen Community. Damit gibt es nun insgesamt drei ZEISS Fellows: Winfried Kaiser, Leiter Produktstrategie im Unternehmensbereich Semiconductor Manufacturing Technology, wurde bereits 2007 in die höchste Stufe der Fachlaufbahn berufen.

2005 hat ZEISS die Fachlaufbahn als gleichwertige Laufbahn für Mitarbeiter aus den Forschungs- und Entwicklungsbereichen neben der „klassischen“ Managementlaufbahn eingeführt. Die Fachlaufbahn ermöglicht Experten, sich stetig weiterzuentwickeln und ist somit ein wichtiger Baustein, die Innovationskraft des Unternehmens weiter zu erhöhen.

Die ZEISS Fachlaufbahn entspricht internationalen Standards. Unternehmen wie IBM, Infineon oder Intel setzen ebenfalls auf diese Art Fachlaufbahn mit den gleichen Laufbahnstufen (Senior, Staff, Principal, Senior Principal und Fellow). Die Ernennung in eine der fünf Stufen erfolgt nach unterschiedlichen Kriterien, wie technisches Wissen, Ideenführerschaft oder Einfluss der wissenschaftlichen Leistung auf den Unternehmenserfolg. Insgesamt arbeiten derzeit rund 500 Mitarbeiter des Optik-Konzerns in der Fachlaufbahn.

www.zeiss.de

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten