Messtechnik

Goniometer Vollautomatische Messungen mit geringer Messunsicherheit

Der GONIOMAT APLUS ist ein weiterentwickeltes, vollautomatisches Goniometer für die Winkelmessung und -prüfung von Prismen, Polygonspiegeln, Keilplatten und Winkelendmaßen.

Das Gerät ist kompakt, tragbar, flexibel und bietet eine Genauigkeit von 0,4 Bogensekunden. Dank seiner neuen Präzisionslagerung mit spiel- und wartungsfreiem Antrieb wird keine Druckluft benötigt. Die Kombination aus motorisiertem Präzisionsrundtisch und softwaregestützter Auswertung der Winkelencodersignale im Bezug zum Autokollimationsbild ermöglicht eine vollautomatische Messung mit sehr geringer Messunsicherheit.

Durch die Verrechnung des Autokollimationsbildes und des Winkelwertes des Encoders im 3D-Raum („virtueller Kipptisch“) ist eine zeitaufwendige Ausrichtung des Prüflings mittels justierbaren Kipptisches überflüssig. Der verwendete Algorithmus ist zusätzlich in der Lage, Mehrfachreflexe zu erkennen und die messtechnisch nicht relevanten Reflexe bei der Analyse auszuschließen.

Das Goniometer kann über einen einzigen USB-3.0-Anschluss gesteuert werden, sodass nur ein platzsparender Laptop benötigt wird. Auch die Messzelle und der Laserfinder für Mikroprismen sind nun direkt integriert.

Das Gerät eignet sich zur Eingangs- und Ausgangskontrolle sowie für den Einsatz in Prüflaboren und Klein-, Mittel- und Großserienfertigung.

von mg

www.haag-streit.com/de/moeller-wedel

Firmeninformationen
© photonik.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten