Bildverarbeitung

Baukastenprinzip Unterschiedliche Boardlevel-Kameravarianten

Das neue uEye ACP-Konzept von IDS Imaging Development Systems ermöglicht dank eines flexiblen Baukastenprinzips individuelle Lösungen bereits ab Stückzahl eins. Anwender können ihr individuelles Boardlevel-Kameramodell per Online-Konfigurator mit wenigen Klicks selbst zusammenstellen.

Zur Auswahl stehen die Schnittstellen USB3 und GigE Vision, Erweiterungen wie Connectorboards (RJ45, M12, MicroB), Flachbandkabel und Objektivhalter sowie eine Vielzahl unterschiedlicher Bildsensoren. Dadurch lassen sich die Boardlevel-Kameras an eigene Anforderungen anpassen.

Das modulare System sorgt dafür, dass lange Entwicklungszyklen vermieden werden. Auf Anfrage können die Komponenten weiter modifiziert werden. Zudem sind Sonderentwicklungen möglich – von kundenspezifischem Branding über individuelle Bauformen bis hin zu speziellen Softwareanpassungen.

von mn

www.de.ids-imaging.com

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten