Bildverarbeitung

Licht- und kontrastunabhängig Universell einsetzbare Time-of-Flight-Kamera

Die Basler-Kamera Blaze ist eine industrielle 3-D-Kamera, die auf Basis des Time-of-Flight-Prinzips arbeitet. Ausgestattet mit neuester Laserdiodentechnologie (VCSEL) arbeitet sie im Nahinfrarotspektrum – bei Wellenlängen um 940 nm – und ist daher auch für den Einsatz bei Tageslicht geeignet. Mit einem Multipart-Bild, bestehend aus Entfernungs-, Intensitäts- und Konfidenzkarte und einer Bildrate von 30 Aufnahmen pro Sekunde, generiert sie 3-D-Punktwolken und 2-D-Graubilder in Echtzeit in­nerhalb der Kamera und entlastet so den Prozessor des Host-Systems. Die Kamera kombiniert damit hohe Auflösung (VGA) und Präzision mit leistungsstarken Funktionen.

Der integrierte DepthSense-IMX556PLR-C-Sensor von Sony mit CAPD-Pixelstruktur (Current-Assisted Photonic Demodulator) ermöglicht im Zusammenspiel mit der Back-Illuminated-CMOS-Sensorarchitektur ein deutlich präziseres und sensitiveres Abtasten des reflektierten Lichts. Damit ermöglicht die 3-D-Kamera, unabhängig von Licht und Kontrast und mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixel, annähernd millimetergenaues optisches Messen über einen Messbereich von bis zu zehn Metern.

Mit ihrem integrierten Objektiv und unsichtbarer Infrarotbeleuchtung ist die Kamera eine kompakte, IP67-geschütze Einheit ohne bewegliche Komponenten, die sich mit ihrem geringen Gesamtgewicht beispielsweise für die Montage auf Roboterarmen eignet. Durch ihre Gigabit-Ethernet-Datenschnittstelle sowie die plattformunabhängige Programmierschnittstelle lässt sich die Kamera besonders leicht integrieren und kann ohne gegenseitige Störungen in Multikamerasystemen betrieben werden.

Typische Einsatzbereiche für die Blaze finden sich in der industriellen Automatisierungstechnik, der Logistik und Medizin sowie in vielen Bereichen der Smart Factory. Ihre kompakte Bauform (99,6 x 80,6 x 67,2 mm3) macht sie robust und wenig störanfällig für Anwendungen in der Fracht­dimensionierung, Palettierung, in autonomen Fahrzeugen und Robotern oder in der Objektzählung.

Die ersten Design-in-Samples für die 3-D-Kamera sind für September 2019 und der Start der Serienproduktion für Ende dieses Jahres geplant.

von mn

www.baslerweb.com

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten