Produktberichte -

Komponenten Umgebungslichtsensor für Wearables

Der ALS-PD50-42C ist ein für eine Wellenlänge von 550 nm optimierter Umgebungslichtsensor mit einer Sensorfläche von 8,1mm2, der eine niedrige Fehlerrate bei der Signalverarbeitung und einen hohen Wirkungsgrad aufweist. Die neue Komponente eignet sich ideal zur Erkennung von Pulsfrequenzsignalen durch tragbare Elektronik (Wearables) für Gesundheits- und Fitnessapplikationen.

Basierend auf dem PPG-Prinzip (Photoplethysmographie), wird die Herzfrequenz aufgrund der Veränderung des Photostroms bei der Transmission und Reflexion zwischen Grünlicht-LED und Sensor berechnet. Ein Photostrom von 0,8 μA bei 100 Lux Lichtstrom einer Weißlicht-LED resultiert in einer insgesamt guten Signalstärke. Störende Interferenzen durch UV-Licht werden auf unter 400 nm und Infrarot-Licht auf über 650 nm reduziert, wodurch sich die Auswirkung starken Sonnenlichts bei Training und Bewegung im Freien verringert. Der RoHS-konforme Sensor kann mit einer Versorgungsspannung bis 5 V in einem Temperaturbereich zwischen -25 °C und +85 °C betrieben werden.

www.everlight.com

© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten