Laser in Life Sciences -

Ultrakompakter Diodenlaser

Der OEM-Diodenlaser iBeam smart vereint in einem Gehäuse von nur 10 x 4 x 4 cm<sup>3</sup> alle Funktionalitäten einer hochintegrierten mikroprozessorgesteuerten Elektronik mit einem ultrakompakten optomechanischen Aufbau. Mit einer Single-Mode-Leistung von 130 mW bei 405 nm, 30 mW bei 488 nm und 150 mW bei 660 nm ist er nach Herstellerangaben der industrieweit stärkste verfügbare Laser seiner Klasse. Er ist schnell analog modulierbar, bietet eine hohe Strahlqualität (M<sup>2</sup> < 1,2), Wellenfrontfehler <0,05 &#955;, eine stabile Leistung mit Abweichungen <0,5% in 48 Stunden sowie ein geringes RMS-Rauschen. Anwendungen liegen z.B. in der konfokalen Mikroskopie oder Flusszytometrie.

© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten