Bildverarbeitung

Niedrige Belichtungszeit Ultra-High-Speed-Kameras für die Bildverarbeitung

Der Laser-2000-Partner Vision Research stellt mit der High-Speed-Machine-Vision-Kamera Phantom S710 das neueste Mitglied seiner Familie von Streaming-Kameras vor. Das Model bietet einen Durchsatz von bis zu 7 Gpx/s (87,5 Gbps). Damit erreicht die Kamera 7275 Bilder pro Sekunde (fps) bei voller Auflösung von 1280 x 800 Pixel und von über 700 000 fps bei reduzierter Auflösung.

Bei der neuen Highspeed-Kamera greift Vision Research auf den CMOS-Sensor zurück, der sich schon in den Standard-Kameraversionen bewährt hat. Mit seinen 20-µm-Pixeln bietet die S710 einen ISO-Wert von 6400 für Monochrom-Kameras und 2000 für Farbkameras. Die niedrige Belichtungszeit von 300 ns ist entscheidend für die Reduzierung der Bewegungsunschärfe.

Die S710 nutzt das GenICam-kompatible CXP6-Protokoll, so werden kontinuierliche Datenflüsse realisiert und Aufzeichnungen sind nicht mehr vom internen Speicher der Kamera begrenzt. Sie verfügt über 16 CXP6-Anschlüsse, die in vier Bereiche zu je vier Kabeln aufgeteilt sind, und somit die hohen Durchsatzraten ermöglichen.

Das stabile Metallkameragehäuse ist standardmäßig mit einem F-Mount-Objektivanschluss erhältlich, optional sind Adapter für die Nutzung mit C-Mount oder Canon EOS erhältlich.

von mn

www.laser2000.de

Firmeninformationen
© photonik.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten