Namen & Nachrichten

Trumpf zeigt neue Geschäftsfelder

Mit Trumpf Photonic Components stößt das Unternehmen zusätzlich zum bereits bestehenden Geschäft mit Hochleistungsdiodenlaser in ein gänzlich neues Geschäftsfeld mit speziellen Laserdioden, den VCSELs (Vertical-Cavity Surface-Emitting Lasers) vor. Damit erweitert Trumpf seine Bandbreite bei den halbleiterbasierten Laserstrahlquellen eigenen Angaben zufolge an entscheidender Stelle. Auf der Fachmesse Laser World of Photonics benannte Trumpf die Anwendungsgebiete der VCSELs, die neben dem autonomen Fahren und Smartphones auch die digitale Datenübertragung umfassen.

„Wir haben in den vergangenen Monaten unsere Produkt- und Technologie­breite an strategisch bedeutsamen Stellen in der Lasertechnik erweitert und damit unseren Anspruch auf Technologieführerschaft untermauert“, kommentiert der für die Lasertechnik des Unternehmens zuständige Geschäftsführer Christian Schmitz und ergänzt: „Durch die Erweiterung unserer Geschäftsfelder erschließen wir neue Marktsegmente, die technologisch hochanspruchsvoll sind und in denen wir großes Wachstumspotenzial sehen.“

In den letzten Monaten ist das Produktportfolio in der Lasertechniksparte des Unternehmens insgesamt gewachsen. Mit der sogenannten Inno­Slab-Technologie kamen neue Produkte bei Ultrakurzpulslasern sowie neue Low-Power-CO2-Laser hinzu.

von mn

www.trumpf.com

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten