Spektroskopie -

Tragbare LIBS-Analysegeräte können Spurenmengen von Umweltschadstoffen identifizieren

Die Integration faseroptischer Miniatur-Spektrometer mit kleinen Hochleistungs-Pulslasern hat zur Entwicklung kostengünstiger tragbarer Analysegeräte geführt, die qualitative Messungen in Echtzeit erlauben. LIBS-Systeme (Laser Induced Breakdown Spectroscopy, Laserinduzierte Plasmaspektroskopie) können inzwischen aus serienmäßig verfügbaren Standardkomponenten aufgebaut werden; es entstehen tragbare Element-Analysatoren in Aktentaschengröße, die zu ausdauerndem Betrieb mittels Akku draussen im Feld geeignet sind.

Exklusiv für registrierte Nutzer

Sie sind noch nicht registriert?
Jetzt registrieren und alle Beiträge vollständig lesen!

Sie sind bereits registriert?
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten