Namen & Nachrichten

TE Connectivity erwirbt Mehrheitsbeteiligung an First Sensor

Die TE Connectivity, ein Technologieunternehmen im Bereich Verbindungs- und Sensorlösungen, hat ihr öffentliches Übernahmeangebot für First Sensor vollzogen. TE hält jetzt 71,87 % der Aktien an First Sensor.

First Sensor, in den frühen 1990er Jahren als Technologie-Startup gegründet, ist ein weltweit tätiges Sensorikunternehmen. Mit seinen Kompetenzen bei Chip Design und Production sowie Microelectronic Packaging entwickelt und produziert das Unternehmen Standardsensoren und kundenspezifische Sensorlösungen in den Bereichen Photonics, Pressure und Advanced Electronics für Anwendungen in der Industrie, Medizintechnik und Transportwesen. Das Unternehmen hat sechs Standorte in Deutschland und weitere Standorte für Entwicklung, Produktion und Vertrieb in den USA, Kanada, China, den Niederlanden, Großbritannien, Frankreich, Schweden und Dänemark sowie ein weltweites Netz an Partnern.

TE kann aufgrund der Kombination des Portfolios von First Sensor und TE eine noch umfangreichere Produktpalette an Sensoren und Verbindungslösungen anbieten sowie Kompetenzen, die die Wachstumsstrategie des Sensorgeschäfts von TE und TE Connectivity insgesamt weiter unterstützen. First Sensor bietet mit ihren Anwendungen in optischer Sensorik für Industrie-, Lkw- und Pkw-Anwendungen Möglichkeiten der Marktexpansion.

„Der Unternehmenszusammenschluss mit First Sensor stellt für TE Connectivity einen weiteren Meilenstein dabei dar, auch künftig eine führende Position im Bereich der Sensorik einzunehmen und unseren Kunden weiterhin erstklassige Produkte und Leistungen zu bieten“, sagt John Mitchell, Senior Vice President und General Manager des Sensorgeschäfts von TE.

von mn

www.te.com

www.first-sensor.com

Firmeninformationen
© photonik.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten