Technologie & Applikation

Komponenten Stabilisierte Defektpassivierung von UV-Glasfasern

Der Einsatz von Glasfasern im UV-Bereich wird durch die Solarisation erschwert. Mittels Kohlenstoffbeschichtung der Faseroberfläche ist es inzwischen gelungen, eines der erfolgreichsten Verfahren zur Blockade dieses Abdunklungseffekts zu stabilisieren.

Exklusiv für registrierte Nutzer
Dieser Artikel ist für registrierte Nutzer im Volltext lesbar.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Sie sind noch kein Abonnent?
So können Sie photonik beziehen.

Sie sind bereits Abonnent?
Dann brauchen Sie sich nur hier zu registrieren und haben sofort Zugriff auf alle exklusiven Inhalte.

Firmeninformationen
© photonik.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten