Fertigungstechnik

Zusätzliche Achse für PM-Fasern Spleißgeräte für dicke Fasern

Mit den Spleißgeräten S185LDF und S185PMLDF erweitert Furukawa seine FITEL-S185-Reihe um zwei Modelle, die speziell für dicke Fasern mit Außendurchmessern bis zu 500 µm entwickelt wurden.

Das S185PMLDF kommt bevorzugt bei dickeren polarisationserhaltenden und anderen nicht-rotationssymmetrischen Fasern zum Einsatz wie D-Shape oder Octagonale-Fasern. Auf beiden Seiten befinden sich dafür Rotationselemente, die die Fasern längs um 360° drehen können, um so eine Ausrichtung auf die äußere Form oder die inneren Strukturen zu erreichen.

Die bei Laser Components erhältlichen Spleißgeräte eignen sich laut Hersteller sowohl für den Laboreinsatz als auch aufgrund des robusten Designs für den Außeneinsatz, zum Beispiel beim vor-Ort-Service von Faserlasern. Eine Batterie bietet dabei Strom für bis zu 60 Spleiße.

von mg

www.lasercomponents.com

Firmeninformationen
© photonik.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten