Spektroskopie -

Spektroskopie flexibel und laborunabhängig mit Miniatur-UV-VIS-Spektrometern

Obwohl die ersten Spektroskope schon vor annähernd 200 Jahren entwickelt wurden, hat die spektroskopische Messtechnik erst etwa im letzten Jahrzehnt die Grenzen der Forschungslabors überwunden. Dank einer Verkettung von Umständen - der Massenproduktion optischer Fasern, der Entwicklung billigerer und effizienterer Detektoren und Optiken sowie der Verbreitung von PCs - haben sich die praktischen Anwendungen der Spektroskopie jenseits der Laboratorien ausgeweitet: ins Feld, in die Fabrik, selbst in den menschlichen Körper. In der Tat sind Echtzeit-in-situ-Anwendungen der Spektroskopie, die einst unmöglich erschienen (oder zumindest nicht praktikabel), heute nahezu Gang und Gäbe.

Exklusiv für registrierte Nutzer

Sie sind noch nicht registriert?
Jetzt registrieren und alle Beiträge vollständig lesen!

Sie sind bereits registriert?
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten