Produktberichte

Raman-Imaging Software mit aktiver Fokusstabilisierung

Aktive Fokussierung ist bei der konfokalen Mikroskopie empfindlicher Proben besonders nützlich, insbesondere bei langen Integrationszeiten. Änderungen in den Umgebungsbedingungen des Mikroskops, wie Temperaturschwankungen und mechanische Einflüsse, können dazu führen, dass die Probenstelle aus dem Fokus wandert und somit die Bildqualität leidet.

Die neue, in der Software Suite FIVE enthaltene Funktion stellt mithilfe eines Referenzpunktabgleichs sicher, dass die Probe unabhängig von den äußeren Bedingungen immer ideal im Fokus gehalten wird. Das Resultat dieser automatischen Fokusstabilisierung sind extrem scharfe Raman-Bilder, die bei hoher spektraler und räumlicher Auflösung mit geringem experimentellem Aufwand erzeugt werden können.

von mn

www.witec.de

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten