OptecNet aktuell

Serviceprojekt Technologiescout

Der Besuch relevanter Fachmessen und Konferenzen kostet Unternehmen viel personelle Ressourcen, Reisekosten und Teilnahmegebühren. Mit einem umfassenden eigenen Technologiescouting ist ein hoher Aufwand verbunden. Nicht jedes Unternehmen leistet sich daher den Besuch von Messen und Konferenzen im Ausland oder von Veranstaltungen der Anwenderbranchen. „Da müsste man auch mal hin“, ist sicher ein häufiger Satz in Unternehmen bei der Planung zu besuchender Messen. Und nach dem Besuch müssen die Ergebnisse auch ausgewertet werden – was weitere Arbeitszeit kostet. Teilnehmer des Serviceprojekts Technologiescout erhalten nun – ohne eigene Mitarbeiter zu entsenden –exklusiv Informationen über neue technologische Trends auf ausgesuchten Messen und Veranstaltungen im In- und Ausland.

Mitarbeiter des Photonics Hub sind für die Projektpartner auf mindestens 15 Messen und Konferenzen im In- und Ausland unterwegs und erstatten den Teilnehmern Bericht. Auf dem Programm stehen unter anderem Photonics West in San Francisco, Laser World of Photonics China in Shanghai, Photonics Moscow in Moskau, Optics & Photonics International Exhibition in Yokohama, Opto in Taipeh, International Photonics Convergence Trade Fair in Seoul, CIOE in Shenzhen, Consumer Elec­tronics Show in Las Vegas, Medica/Compamed in Düsseldorf, Internationale Automobilausstellung in Frankfurt, Internationale Funkausstellung in Berlin, Control in Stuttgart, Precisiebeurs in Eindhoven, formnext in Frankfurt sowie Glasstec in Düsseldorf.

In komprimierter, übersichtlicher Form werden essenzielle Informationen zu Trends und Produkten für die Projektteilnehmer aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Dabei kann es sich je nach Wunsch und Absprache mit der Teilnehmergruppe um themenübergreifende Überblicke oder spezifische Schwerpunktthemen handeln. Auch vertrauliche, individuelle Fragestellungen können an den Technologiescout adressiert werden, verbunden mit einer individuellen vertraulichen Berichterstattung. Die Projektlaufzeit beträgt zunächst zwei Jahre. Weitere Informationen und Anmeldung:

www.photonics-hub.de

www.optence.de

www.bayern-photonics.de

Firmeninformationen
© photonik.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten