Technologie & Applikation

Mikroskopie Schnelle Bildverarbeitung in der virtuellen Mikroskopie

Schnelle Mikroskope für die dreidimensionale Hellfeld-, Fluoreszenz- und konfokale Mikroskopie ermöglichen einen hohen Durchsatz bei Anwendungen in der Pathologie. Ein neues System brachte den entscheidenden Fortschritt durch Einsatz schneller Kameras sowie einer automatisierten Probenzuführung.

Exklusiv für registrierte Nutzer

Sie sind noch nicht registriert?
Jetzt registrieren und alle Beiträge vollständig lesen!

Sie sind bereits registriert?
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten