Namen & Nachrichten

Scanlab kauft Holo/or

Mit dem Zukauf erweitert das Unternehmen sein Knowhow für diffraktive optische Elemente.

Die Techinvest Holding AG, Muttergesellschaft der Scanlab GmbH, übernimmt 25 % an dem israelischen Unternehmen Holo/or Ltd. Holo/or gilt als Pionier für die Entwicklung diffraktiver optischer Elemente (DOE) für industrielle Anwendungen. Das Unternehmen fertigt DOEs mit hoher Zerstörschwelle, die auch Hochleistungslasern standhalten. Das Knowhow der Firma umfasst nicht nur das Design und Fertigung der Produkte, sondern auch die eigenentwickelte Simulationssoftware.

In den nächsten Jahren wird die Holding in mehreren Schritten auch die weiteren Anteile übernehmen. Das Unternehmen soll weiterhin eigenständig bleiben und bei einer Reihe von Projekten eng mit der Schwesterfirma Scanlab zusammenarbeiten. Neben der geplanten technischen Zusammenarbeit, sollen insbesondere Synergien im Vertrieb genutzt werden.

von mg

www.scanlab.de

www.holoor.co.il

Firmeninformationen
© photonik.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten