Technologie & Applikation

Komponenten RGB-Projektor mit feinstrukturierter Freiformlinse

Für den Demonstrator eines Projektors mit mehrfarbigen Laserlichtquellen wurde ein neuer Berechnungsalgorithmus zur Bestimmung der Freiformlinsenstruktur eingesetzt und erfolgreich experimentell verifiziert, indem die Freiformoptik mit ultrapräziser Drehbearbeitung gefertigt wurde.

Exklusiv für registrierte Nutzer

Sie sind noch nicht registriert?
Jetzt registrieren und alle Beiträge vollständig lesen!

Sie sind bereits registriert?
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten