Mikroskopie -

Raman-Mikroskop

Das IDRaman micro ist ein kompaktes Raman-Mikroskop (5,4 kg) für Forschung und Qualitätssicherung, besonders wenn die Optimierung des Raman-Signals präzise Fokussierung und hohe Ortsauflösung erfordert. Gegenüber herkömmlichen inversen Mikroskopen oder Systemen, die auf Fasereinkopplung beruhen, optimiert die neue OneFocus-Technik die Bildaufnahme und die Erfassung des Raman-Signals, denn für beide wird die gleiche Brennebene verwendet, so dass die Raman-Signalabtastung anhand eines hochwertigen 3 MPixel-Bildes erfolgen kann. Auch die Untersuchung monomolekularer Schichten wie Graphen oder SERS-Analysen (surface enhanced Raman spectroscopy) werden einfacher. Verfügbar sind Geräte mit 532 oder 785 nm Anregungs-Laser sowie entweder mit hochauflösendem Detektor (4 Wellenzahlen im Bereich von 2002000 WZ) oder ein Weitbereichs-Detektor mit 8 WZ Auflösung im Bereich von 2003200 WZ. Epi-Beleuchtung und Wechselobjektive erlauben die Anpassung des Fokusdurchmessers und der Vergrößerung.

© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten