Komponenten -

Positioniereinheiten besser steuern

"Die überarbeiteten Steuerungen PS 30 und PS 35 für Positioniereinheiten sowie das aktuelle Upgrade des Steuerprogramms OWISoft 2.7 bieten nun verbesserten Bedienkomfort und erweiterte Funktionalitäten. Die Menüstruktur der neuen Software-Version erleichtert die Konfiguration der motorisierten Positionierer und die Kommunikation mit anderen Anwendungen. So können z.B. die erzielten Messwerte in die Positionstabelle eingelesen und weiter verarbeitet werden. Mit den Steuerungen lässt sich nun auch der OWISid-Chip mit den hinterlegten Parametern der jeweiligen Positioniereinheit auslesen. Die komfortable Einstellung und Parametrierung beschränkt aber keine tieferen Funktionalitäten. Verfügbar sind auch Treiber und erweiterte Entwicklerpakete (SDKs) mit 32- und 64-Bit-Unterstützung."

© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten