Bildverarbeitung -

Platinenkamera-Serie

Die GigE-Platinenkameras im kompakten PCB-Design (45 x 45 x 20 mm<sup>3</sup>) verfügen über PoE und bieten u.a. Binning, Windowing und high-speed Readout sowie die das Bildrauschen auf ein Minimum reduzierende DigitalClarity Technologie. Die Farb-, Monochrom- und Bayer-Modelle sind mit Auflösungen von VGA bis 5 Megapixel sowie einer Bildrate von bis zu 132 fps verfügbar und werden mit M12, C/CS-Mount Objektiv-Anschluss ausgeliefert.<br>Treiber für z.B. LabView, HALCON, DirectX, Twain, WDM werden sind dabei. Sämtliche Kamerafunktionen werden softwaremäßig konfiguriert. Außerdem stehen leistungsfähige Automodi zur Verfügung, um eine optimale Bildqualität bei wechselnden Lichtverhältnissen zu garantieren. Zum Lieferumfang gehören zudem das SDK IC Imaging Control 3.2 (.NET und C++ Bibliothek) und IC Capture, eine leistungsfähige Endanwender-Software zum Einstellen sämtlicher Kameraparameter sowie zur Anzeige und Speicherung von Einzelbildern und Bildsequenzen. Anwendungen liegen im Bereich der industriellen Automatisierung, Qualitätskontrolle, Sicherheitstechnik, Überwachung und Medizin.

© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten