Messtechnik

Optisches Mikrofon für die berührungslose Materialprüfung

Die Ultraschallprüfung von Materialien erfolgt üblicherweise über ein Koppelmedium in Kontakt mit dem Werkstück. Ein neuer laserbasierter Interferenzsensor misst Ultraschall kontaktlos direkt in der Luft. Das optische Mikrofon lässt sich dort einsetzen, wo Kameras zur Qualitätskontrolle an ihre Grenzen stoßen.

Exklusiv für registrierte Nutzer

Sie sind noch nicht registriert?
Jetzt registrieren und alle Beiträge vollständig lesen!

Sie sind bereits registriert?
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten