Technologie & Applikation

Messtechnik Oberflächendefekte hochaufgelöst im Fertigungsprozess messen

Bei der Qualitätsprüfung lässt sich das Ausmaß von Defekten wie Korrosionsgruben und Kratzern auf präzisionsbearbeiteten Oberflächen bislang nur begrenzt beurteilen. Eine neue Messtechnik bietet direkte, berührungslose Inspektion und kombiniert Funktionalität von Handmessgeräten mit der Auflösung von High-End-Optik-Inspektionssystemen.

Exklusiv für registrierte Nutzer

Sie sind noch nicht registriert?
Jetzt registrieren und alle Beiträge vollständig lesen!

Sie sind bereits registriert?
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Firmeninformationen
© photonik.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten