Spektroskopie -

Neue Impulse für die klassische Absorptionsspektroskopie durch die Kombination von optischen Resonatoren und inkohärenten Lichtquellen

Die resonatorverstärkte Absorptionsspektroskopie mit inkohärenten Strahlungsquellen (IBBCEAS) ist eine neuartige, unkomplizierte und vergleichsweise preiswerte Technik zur Bestimmung kleinster Absorptionen. Untersucht werden können Gase und Flüssigkeiten, aber auch dünne Schichten von Festkörpern. Die IBBCEAS kann auf einfache Weise mit vielen konventionellen Spektrometern kombiniert werden und erlaubt dadurch eine erhebliche Verbesserung der Nachweisempfindlichkeit.

Exklusiv für registrierte Nutzer

Sie sind noch nicht registriert?
Jetzt registrieren und alle Beiträge vollständig lesen!

Sie sind bereits registriert?
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten