Technologie & Applikation

Komponenten Nanooptische Simulationen für optoelektronische Anwendungen

Numerische Simulationen der optischen Eigenschaften sind für die Entwicklung optischer und optoelektronischer Bauelemente unentbehrlich. Die Finite-Elemente-Methode ist zur Simulation komplex geformter Nanostrukturen geeignet. Anhand einer Tandemsolarzelle und eines photonischen Kristalls wird das simulationsbasierte Design von Nanostrukturen demonstriert.

Exklusiv für registrierte Nutzer

Sie sind noch nicht registriert?
Jetzt registrieren und alle Beiträge vollständig lesen!

Sie sind bereits registriert?
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten