Laser -

Mobiles Laser-Markiersystem

Mit dem TruMark 5010 Mobile Marker lassen sich große und schwere metallische Bauteile in Laserschutzklasse 1 beschriften. Als Lasermedium dient eineYb:Faser mit 1062±3 nm Wellenlänge, Strahlqualität M² < 1,6 und Pulsfolgefrequenz1 - 200 kHz. Der Fokusdurchmesser beträgt 70 µm. Der Transport der Bauteile hin zur Bearbeitungsstation und die Positionierung entfallen. Unproduktive Nebenzeiten und zusätzlicher Aufwand werden vermieden. Das kompakte System (190x320x490 mm<sup>3</sup>, 5kg) kann flexibel in der Produktion genau eingesetzt werden. Die handgeführte Bearbeitungseinheit ist ergonomisch gestaltet und über einen Schlauch mit dem mobilen Versorgungsgerät verbunden. Das im Versorgungsgerät integrierte Touch-Bedienpanel und die speziell entwickelte Bedienoberfläche tragen zu einer komfortablen Nutzung bei. Um die Rückverfolgbarkeit der Bauteile sicherzustellen, steht der volle Funktionsumfang der Software TruTops Mark zur Verfügung. Die Markierung statischer und variabler Texte, Barcodes und Data-Matrix-Codes sowie Grafiken und Logos, sowie auch einfache Reinigungsaufgaben oder Schweißvorbereitungen zu den Anwendungen sind möglich. Die gewünschten Markierinhalte lassen sich mit dem integrierten Faserlaser in einer kurzen Bearbeitungszeit auf das Werkstück aufbringen. Mehrere intelligente Sensoren in der handgeführten Bearbeitungseinheit überwachen den Bearbeitungsprozess und garantieren, dass keine Laserstrahlung während der Bearbeitung austritt. Im Falle, dass der handgeführte Bearbeitungskopf nicht vollständig auf dem zu markierenden Werkstück aufliegt, ist sichergestellt, dass der Faserlaser keine Laserstrahlung aussendet.

© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten