Laser -

Medizinische NIR-Diodenlaser

Zwei Modelle erweitern die Produktpalette der wärmeleitungsgekühlten, fasergekoppelten Diodenlasermodule: ein 1470 nm- und ein 1530 nm-Modul in Einzelbarrenkonfiguration. Die Ausgangsleistung von jeweils 12 W wird über einen 200 µm SMA-905-Faserstecker mit NA 0,22 bereitgestellt. Der Betriebsstrom ist <60 A, die Spannung <1,4 V. Verfügbar ist eine serienmäßige Fasersteckkontrolle und austauschbare Schutzfenster sowie weite Optionen wie eine Monitor-Photodiode, und ein sichtbarer Pilotlaser. Anwendungen liegen im Medizinmarkt, insbesondere in der Chirurgie.

© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten