Namen & Nachrichten

M Squared erweitert europäische Präsenz mit Berliner Niederlassung

Mit 95 Prozent des Umsatzes außerhalb Großbritanniens soll die deutsche Niederlassung die internationale Expansion vorantreiben.

Der britische Anbieter von Photonik und Quantentechnologien M Squared gab seine Expansion nach Deutschland mit der Errichtung einer deutschen Niederlassung im Wissenschafts- und Technologiepark Berlin Adlershof bekannt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz im schottischen Glasgow, und das neue Berliner Büro wird zusätzliche Standorte in London, Surrey und den USA ergänzen.

M Squared Germany wird von Dr. Thomas Laurent geleitet werden. Neu bei M Squared, jedoch mit fast 20 Jahren Erfahrung in der Photonikindustrie, wird Laurent die Vertriebsaktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH-Region) führen. Das Unternehmen wird den Vertrieb und Support für den wachsenden europäischen Kundenstamm über ein Team von wissenschaftlichen Produktspezialisten und Vertriebsingenieuren anbieten.

Es gibt darüber hinaus Planungen, die laufenden F&E- und Kooperationsbemühungen in dieser neuen Einrichtung auszuweiten, um die schon bestehenden Partnerschaften und Kooperationen in ganz Europa zu stärken. M Squared beschäftigt derzeit weltweit mehr als 100 Mitarbeiter, wobei über 60 % des Teams in wissenschaftlichen und technischen Funktionen arbeiten. In Berlin plant das Unternehmen ein schnelles Wachstum, das in der gesamten Region neue Beschäftigungsmöglichkeiten schaffen soll.

Thomas Laurent sagt dazu: "In meiner neuen Rolle bei M Squared Germany werde ich mich auf die industrielle Seite der Photonik- und Quantentechnologien konzentrieren und zu meinen akademischen Wurzeln im Bereich der Festkörperlaser zurückkehren. Berlin Adlershof ist erwiesenermaßen der Hotspot, wissenschaftliche Talente und kommerzielle Ambitionen zusammenzubringen.“

von mg

www.m2lasers.com

Firmeninformationen
© photonik.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten