Bildverarbeitung

Geringe Verzeichnung Leistungsstarke 5-Megapixel-Objektive

Ricoh erweitert sein Sortiment an 5-Megapixel-Objektiven mit der neuen FL-CC-MX-Serie. Die Objektive mit Brennweiten von 12 und 16 mm liefern hochauflösende, kontrastreiche Bilder mit geringer Verzeichnung über den gesamten Sensor und gewährleisten präzise Messungen von der Mitte bis zum Bildrand.

Die Ricoh-Objektive FL-CC1218-5MX und FL-CC1618-5MX sind für den Einsatz mit Kameras im 2/3"-Format und 3,45 μm Pixelabstand konzipiert. Sie verfügen über einen kleinen Durchmesser von 33 mm, weisen aber eine optische Verzeichnung von weniger als 0,1 % auf.

Die Objektive verfügen über einen Mechanismus mit Floating-Elementen, bei dem sich 2 bis mehrere Linsen des Objektivs beim Fokussieren bewegen, während andere unbeweglich bleiben. Dieser Mechanismus minimiert Aberrationen, die durch veränderten Objektabstand entstehen, und erreicht damit optimale Ergebnisse bei jeder Vergrößerung.

Die FL-CC-5MX-Serie ist für den Einsatz in industriellen Applikationen wie zum Beispiel  Inspektion von Leiterplatten, Überprüfung auf fehlende Pixel in LCDs, Inspektion von Blechteilen auf Haarrisse und andere Oberflächenfehler, Mehrfachprüfungen von Lebens- und Arzneimitteln auf Form-, Farb- und Oberflächenfehler sowie Detailprüfungen bei unterschiedlichsten Objekten und Materialien geeignet.

von mn

www.stemmer-imaging.com

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten