Komponenten

Industrielle Bildverarbeitung LED-Dombeleuchtung

Für die homogene Ausleuchtung noch größerer Objekte wurde die SDL-Serie um die Dombeleuchtung SDL-30 erweitert. Somit sind Dombeleuchtungen zwischen 50 mm und 300 mm Innendurchmesser erhältlich. Je nach Größe des auszuleuchtenden Produkts kann der passende Dom ausgewählt werden. Dabei sollte für eine möglichst große Ausleuchtung der Abstand zwischen der Außenkante des Gegenstands und der Innenkante der Beleuchtung etwa 5 mm bis maximal 20 mm betragen.

Die Dome sind vor allem für die Beleuchtung in der industriellen Bildverarbeitung essenziell. Die spezielle Form des Doms ermöglicht einen diffusen Lichteinfall aus allen Raumrichtungen, wodurch eine homogene und schattenfreie Abbildung geschaffen wird. Sie finden Anwendungen bei stark spiegelnden Objekten, gewölbten Objekten (Oberflächenwinkel von bis zu +/- 45 Grad können homogen ausgeleuchtet werden.) oder dem Verifizieren von zweidimensionalen Codes.

Die Dombeleuchtung kann im 24 V Dauerlicht oder kameragesteuerten Blitzlicht betrieben werden. Im Standard werden die LED-Farben rot und weiß angeboten. Weitere Farben sind ebenfalls verfügbar.

von mn

www.mbj-imaging.com

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten