Produktberichte

Laser Lasermodule mit Impulslaserdioden

Die CUBE-Module sind optoelektronische Bauteile in einem abgeschirmten quadratischen Metallgehäuse von nur 40 mm Kantenlänge. In dem L-CUBE stecken neben der gesamten Steuerung nun auch leistungsstarke Impulslaserdioden, die in den drei Wellenlängen 850 nm (bis 10 W), 905 nm (bis 200 W) oder 1550 nm (bis 40 W) verfügbar sind. Zum Betrieb sind lediglich ein Triggersignal und eine 12 VDC Spannungsversorgung notwendig. Das Gehäuse kann einfach in ein Stangensystem einer optischen Bank eingehängt werden.

Sowohl die Leistung als auch die Pulslänge zwischen 30 ns und 150 ns lassen sich flexibel einstellen: entweder via Drehpotentiometer direkt am Gehäuse oder digital über die RS232-Schnittstelle am Computer. Das führt zu einem großen Spielraum bei der Auslegung der Geräteparameter und bietet zudem die Möglichkeit, bestimmte Parameter auch während des Betriebes zu variieren. Kostenersparnisse sind während der Entwicklungs- und Erprobungsphase neuer Systeme möglich, da sich mit einem einzigen Impulslasermodul verschiedene Pulsdauer- und Pulsleistungsbereiche realisieren lassen. OEM-Versionen und CUBES nach Kundenwunsch sind auf Anfrage erhältlich. Optional ist auch eine Faserankopplung möglich.

www.lasercomponents.de

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten