Messtechnik -

Messtechnik Laserleistungsdetektoren

Die Produktlinie gRAY biete schnelle, präzise und wellenlängenunabhängige Messungen der Laserleistung vom Ultraviolett- bis zum mittleren Infrarotbereich. Die Detektoren sind entweder als voll integrierter Messköpfe erhältlich, oder auch als reine Sensormodule, die wahlweise auf eine Metallplatte montiert (optional auch auf ein PCB) sind.

Die Messköpfe funktionieren mit einer Versorgungsspannung von 12 – 24 V und geben ein kalibriertes und normalisiertes Spannungssignal von 0 – 10 V aus. Für höhere Laserleistungen ist das Gehäuse mit Kanälen für Wasserkühlung ausgestattet. Sie sind erhältlich für maximale Leistungen von 5 W, 10 W und 50 W.

Die montierten Detektoren eignen sich besonders für die Integration in Messeinheiten mit beschränkten Platzverhältnissen. Laser mit einer absoluten Leistung bis 50 Watt können mit einer Anstiegszeit von 200 ms gemessen werden. Verstärkerelektronik ist auf Anfrage erhältlich.

Die auf ein PCB montierten Laserdetektoren messen Laserleistung von 10 µW bis 5 W und erlauben somit unter anderem Leistungsmessung von Infrarotstrahlung tiefer Leistung z.B. eines QCLs. Integrierte NTC oder Platin Thermistoren sowie NIST/PTB Kalibrierung sind optional erhältlich.

Die Sensoren in Modulform erlauben eine flexible Integration eines Leistungssensors in Systeme mit begrenztem Platz wie z.B. Laserquellen. Die Leistungsüberwachung ist unabhängig von Wellenlänge und Winkel. Die Module sind in verschiedenen Grössen (2 x 2 bis 30 x 30 mm2) erhältlich und können ähnlich zu SMD-Komponenten auf PCBs integriert werden.

www.greenteg.com

© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten