Messtechnik

Kosteneffiziente Koordinatenmessung Laser-Scanning-Sensor mit blauer Laserlinie

Der HP-L-5.8 von Hexagon Manufacturing Intelligence ist ein Scanning-Sensor mit blauer Laserlinie für die Erstellung von Punktwolken. Sein robustes und kompaktes Design schützt den Sensor bei Kollisionen und Vibrationen und kann sowohl auf kleineren Koordinatenmessgeräten als auch dort eingesetzt werden, wo die Zugänglichkeit eingeschränkt ist. Das Gerät erzielt bei der Punktwolkenerfassung sowohl von dunklen als auch von glänzenden Oberflächen gleichermaßen gute Ergebnisse.

Der genaue und laut Anbieter kosteneffiziente Laserscanner verwandelt ein Koordinaten- in ein Multisensormessgerät, das in einem einzigen Werkstückprogramm zwischen taktilem Antasten oder Laserscanning wechseln kann. Das System ist vollständig mit Hexagon-Koordinatenmessgeräten sowie mit der Messsoftware PC-DMIS 2018 R2 und nachfolgenden Versionen kompatibel. Zudem arbeitet der Sensor mit automatisch indexierbaren Messköpfen, was seinen Einsatz für bestehende Nutzer taktiler Tastwerkzeuge erleichtert.

von mg

www.hexagonmi.com

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten