Namen & Nachrichten

Laser Components: Günther Paul geht in Ruhestand

Nach 35 Jahren an der Spitze der Laser Components Group zieht sich Firmengründer Günther Paul endgültig in den Ruhestand zurück. Bereits 2014 hatte er die Anteile des Unternehmens an seine Söhne Patrick und Felix überschrieben. Mit einer Feier in der Olchinger Firmenzentrale verabschiedete sich am 18. April die gesamte Belegschaft von ihrem langjährigen Chef und ließ noch einmal die wichtigsten Meilensteine der Firmengeschichte Revue passieren – vom Zwei-Mann Unternehmen in der Familien-wohnung im Gründungsjahr 1982 bis zur internationalen Gruppe mit Niederlassungen und Produktionsstätten in fünf Ländern. Über Videobotschaften wünschten auch langjährige Wegbegleiter und die Vertreter der Auslandsniederlassungen Günther Paul alles Gute für seinen neuen Lebensabschnitt.

Patrick Paul hob in einer kurzen Ansprache vor allem den erfolgreichen Übergabeprozess hervor. Im Laufe der Jahre waren immer mehr Kompetenzen von einer Generation auf die nächste übertragen worden. Auf diese Weise wurde ein harter Schnitt vermieden, sodass sich das Unternehmen kontinuierlich weiterentwickeln konnte.

Der zukünftige Ruheständler dankte seinen Mitarbeitern und versprach, dem Unternehmen weiterhin verbunden zu bleiben.

von mn

www.lasercomponents.com

© photonik.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten