Spektroskopie

Spektroskopie Laser-basierte Erzeugung von Terahertz-Wellen und deren Nutzung

Zwei nahe benachbarte Laserfrequenzen überlagern sich zu einer Schwebung, ein ultrakurzer Laserpuls reißt im Halbleiter Ladungsträger auseinander. In Wechselwirkung mit geeignet strukturierten Antennen entsteht daraus elektromagnetische Strahlung im schwer zugänglichen Terahertz-Bereich. Diese optoelektronischen Erzeugungsverfahren sind anderen Methoden deutlich überlegen und ebnen der THz-Technik den Weg aus dem Labor in die Praxis. Wir beschreiben die Funktionsprinzipien kontinuierlicher und gepulster THz-Quellen und geben einen Einblick in vielversprechende Anwendungsgebiete.

Exklusiv für registrierte Nutzer

Sie sind noch nicht registriert?
Jetzt registrieren und alle Beiträge vollständig lesen!

Sie sind bereits registriert?
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten