Namen & Nachrichten -

Laser 2000 und Photometrics kooperieren

Laser 2000, Weßling, geht eine neue Kooperation mit Photometrics aus Tucson/USA ein. Als Hersteller von Scientific-CMOS-, CCD- und EMCCD-Kameras kann Photometrics bereits auf eine 30-jährige Erfahrung zurückgreifen. In dieser Zeit hat sich das Unternehmen eigenen Angaben zufolge eine führende Marktposition erarbeitet und bedient mit seinen Produkten insbesondere die Mikroskopie. Jüngst hat der Kamerahersteller neben der IRIS 15 Scientific CMOS auch das Produkt Prime BSI Scientific CMOS eingeführt, das mithilfe eines rückseitenbelichteten Sensors eine sehr hohe Sensitivität erzielt.

Diese High-End-Kameras ermöglichen den Sprung in ein neues Marktsegment – die Spektroskopie. Laser 2000, seit langem auf diesem Gebiet etabliert, wird in Zukunft die neuen Photometrics-Produkte IRIS 15 Scientific CMOS und Prime BSI Scientific CMOS sowie das Produkt Prime 95B Scientific CMOS in seinem Portfolio führen. Damit bietet Laser 2000 seinen Kunden in der D-A-CH-Region nun Kameras mit einer Auflösung bis 15 Megapixel und einer hohen Quanteneffizienz von bis zu 95 %. Mit der dadurch gewonnenen Empfindlichkeit eignen sich die Produkte bestens für die Spektroskopie. mn

www.laser2000.de

www.photometrics.com

© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen