Messtechnik

Für Abstands- und Dickenmessungen Konfokale Sensoren

Die konfokalen Sensoren von Micro-Epsilon messen präzise Abstände und Dicken transparenter Materialien. Der confocalDT IFS2407-3 und der confocalDT IFS 2404/90-2 ermöglichen neue Applikationen auf gekrümmten Oberflächen und in beengten Bauräumen bei Serienanwendungen.

Der confocalDT IFS2407-3 ermöglicht einen hohen Verkippungswinkel von bis zu ± 30°. Dadurch können gekrümmte und strukturierte Oberflächen zuverlässig und präzise erfasst werden. Außerdem bietet der Sensor einem großen Messbereich von 3 mm, einer numerischen Apertur (NA) von 0,43 und einem hohen Grundabstand von 28 mm. In Verbindung mit dem großen Verkippungswinkel sind diese Sensoren laut Hersteller für Geometrieprüfungen in Koordinatenmessmaschinen prädestiniert. Besonders auf Oberflächen wie Zahnrädern oder Außengewinden werden stabile und hochgenaue Ergebnisse ausgegeben.

Für die exakte Erfassung von Weg, Abstand, Position und Dicke in beengen Bauräumen wurde der IFS2404/90-2 entwickelt. Er bietet einen Messbereich von 2 mm bei einer Auflösung von 0,040 µm. Der Sensor verfügt über einen Strahlengang von 90°. Die Bauform mit radialem Strahlengang erlaubt die platzsparende Integration in beengten Bauräumen mit reduzierter Einbautiefe.

Werden kundenspezifische Anpassungen für die Lösung einer Messaufgabe benötigt, können die Sensoren modifiziert werden. Umgesetzt werden beispielsweise geänderte Bauformen, spezielle Kabellängen, vakuumtaugliche Materialien oder erweiterte Befestigungsoptionen.

von mn

www.micro-epsilon.de

Firmeninformationen
© photonik.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten