Laser -

Kompakte Pulslaser für Biomedizin

Die diodengepumpten Festkörperlaser der von Innolight übernommenen Flare-Serie emittieren infrarot (1064 nm), grün (532 nm) und ultraviolette Wellenlängen (355 nm). Die gegenüber N<sub>2</sub>-Lasern halbierte Pulsbreite von <2 ns sorgt für hohe Flugzeit-Auflösung in ToF-Anordnungen, und Repetitionsraten von 10 Hz bis 1 kHz ermöglichen schnelle Aufnahmen. Die Laser bieten bei einer TEM<sub>00</sub>-Strahlqualität mit M<sup>2</sup> < 2 eine Pulsenergie von 0,4 bis 1 mJ, speziell geeignet für die Laser-Mikrodissektion, MALDI-TOF, zeitaufgelöste Lumineszenzuntersuchungen und Spektroskopie.

© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten