Technologie & Applikation

Laser in Life Science Kohlenmonoxid-Laser für die Mikrochirurgie

Studien mit einer neuen Generation Kohlenmonoxid (CO)-Laser belegen deren Potenzial als Instrument für minimal-invasive Chirurgie. Die Laserwellenlänge 5,5 µm dringt tiefer ins Gewebe, führt zu einer besseren Koagulation bei Schnitten von Blutgefäßen und damit zu verminderter Blutung.

Exklusiv für registrierte Nutzer
Dieser Artikel ist für registrierte Nutzer im Volltext lesbar.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Sie sind noch kein Abonnent?
So können Sie photonik beziehen.

Sie sind bereits Abonnent?
Dann brauchen Sie sich nur hier zu registrieren und haben sofort Zugriff auf alle exklusiven Inhalte.

Firmeninformationen
© photonik.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten