Technologie & Applikation

Medizintechnik Kleinste LED-Illuminatoren für die Netzhautchirurgie

2014 haben Akasaki, Amano und Nakamura  den Physik-Nobelpreis für die Entwicklung  der blauen LED erhalten, die auch weiße LEDs möglich gemacht hat.  Selten zuvor hat eine Physik-Nobelpreis-Entdeckung  so schnell zu so vielen revolutionären Entwicklungen geführt. Eine weitere könnte der Einsatz kleiner LED-Illuminatoren in der Netzhaut-Chirurgie sein, die günstiger und sicherer für den Patienten sind als die zurzeit verwendeten Endo-Illuminatoren auf der Basis von Xenon-Lichtquellen.

Exklusiv für registrierte Nutzer
Dieser Artikel ist für registrierte Nutzer im Volltext lesbar.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Sie sind noch kein Abonnent?
So können Sie photonik beziehen.

Sie sind bereits Abonnent?
Dann brauchen Sie sich nur hier zu registrieren und haben sofort Zugriff auf alle exklusiven Inhalte.

Firmeninformationen
© photonik.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten