Technologie & Applikation

Bildverarbeitung Kameras für die industrielle Bildverarbeitung einfacher entwickeln

Für die anwendungsspezifische und schnelle Entwicklung neuer Kameras steht eine Sensorfamilie zur Verfügung, die insgesamt nur zwei Board-Layouts notwendig macht. Kamerahersteller können somit Kosten senken und die Markteinführung neuer Modelle beschleunigen.

Exklusiv für registrierte Nutzer
Dieser Artikel ist für registrierte Nutzer im Volltext lesbar.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Sie sind noch kein Abonnent?
So können Sie photonik beziehen.

Sie sind bereits Abonnent?
Dann brauchen Sie sich nur hier zu registrieren und haben sofort Zugriff auf alle exklusiven Inhalte.

Firmeninformationen
© photonik.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten