Technologie & Applikation

Fertigungstechnik Justierdrehen – schnelle Fertigung von Hochleistungsobjektiven

Je genauer der Abstand einzelner Linsen in einem Objektiv eingestellt werden kann und je besser die jeweiligen optischen Achsen der einzelnen Linsen aufeinander ausgerichtet sind, umso mehr lässt sich die Abbildungsqualität des Objektivs steigern. Hier wird beschrieben, welche Vorteile das Justierdrehverfahren gegenüber herkömmlichen Verfahren in diesem Prozess bietet.

Exklusiv für registrierte Nutzer

Sie sind noch nicht registriert?
Jetzt registrieren und alle Beiträge vollständig lesen!

Sie sind bereits registriert?
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten