Namen & Nachrichten

Itos und Schott unterzeichnen Kooperationsvertrag

Die seit 1995 erfolgreich geführte Zusammenarbeit beider Unternehmen wird gestärkt fortgesetzt.

Die Itos GmbH in Mainz, eine Tochter der Edmund Optics Inc., erneuert den mit der Schott AG bestehenden Kooperationsvertrag über den Vertrieb von Farbglasfiltern und bekräftigt dadurch die Fortführung und Stärkung der bisherigen Zusammenarbeit. Bereits seit 1995 ist Itos als Vertriebspartner für Schott-Farbglasfilter im deutschen und europäischen Markt tätig.

Im Januar 2018 hatte Edmund Optics die Itos GmbH zu 100 % übernommen, um die eigene Präsenz in Europa zu stärken, aber auch um den Produkten von Itos einen größeren Marktzugang über das globale Edmund-Optics-Netzwerk zu ermöglichen.

Nun wurde unter neuer Firmenführung der Kooperationsvertrag aktualisiert und erneut unterzeichnet und der Wunsch beider Seiten zum Ausbau und Fortführung der Geschäftstätigkeit zum Ausdruck gebracht.

Seit 24 Jahren ist Itos als Vertriebspartner von Schott tätig. Im Rahmen dieser Partnerschaft beliefert Itos die Kunden mit Kleinmengen. Die Firma unterhält in Mainz ein umfangreiches Lager an Schott-Farbgläsern in unterschiedlichen Abmessungen und ist in der Lage, diese auch als Einzelstücke zu liefern. Dabei können auch kundenspezifische Zuschnitte angefertigt werden. Damit garantiert Itos die kurzfristige Verfügbarkeit der angefragten Produkte.

von mg

www.itos.de

www.schott.de

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten