Produktberichte

Messtechnik IR-Kamera-Serie mit MSX-Kontrastverstärkung

Die Exx- oder Ebx-Wärmebildkameras mit zusätzlichem Wechselobjektiv eignen sich zum Messen von Überhitzungen an elektrischen und mechanischen Anlagen, zur Begutachtung von Energieeffizienzproblemen in Gebäuden, zum Aufspüren von HLK-Anomalien und zum Aufdecken von Wärmemustern, die durch eindringende Feuchtigkeit entstehen. Dem Anwender werden austauschbare Objektive, kabellose Konnektivität und Touchscreen-Steuerung geboten. Die E-Serie bietet zudem eine Reihe neuer Tools für Bildbearbeitung, Datenübertragung und Produktivitätssteigerung: Mit MSX-Kontrastverstärkung werden Details auf dem Infrarotbild in Echtzeit hervorgehoben, so dass ein alles integrierendes Wärmebild entsteht, auf dem erhitzte Problemstellen exakt zu erkennen sind. Die Verbindung der Kameras zu Smartphones und Tablets funktioniert über eine spezielle Wi-Fi App, Live-Wärmebild-Streams oder die Übertragung radiometrischer JPEG-Dateien sind möglich. Zur Bedienung steht eine Dark Precision Touchscreen-Bedienoberfläche zur Verfügung. Für noch detailliertere Temperaturangaben können bis zu 3 Rechteckbereiche und 3 bewegliche Punktmesser mittels Touchscreen hinzugefügt werden. Die Kameras verfügen über eine automatische Bildschirmausrichtung zwischen Hoch- und Querformat, wobei die Temperaturmesswerte auf dem LCD-Bildschirm stets über das Bild gelagert sind. Weitere Merkmale sind:

  • LED-Lampe und Laserpointer zur Aufhellung dunkler Arbeitsbereiche und zur Markierung von Bereichen auf Tageslichtbildern
  • Datenübertragung
    via Bluetooth von MeterLink-fähigen Strommesszangen und Feuchtemessgeräten
  • Temperaturbereich
    bis 650 °C
  • thermische Empfindlichkeit < 0,045 °C

www.flir.com

Firmeninformationen
© photonik.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten