Produktberichte

Bildgebung InGaAs-Bildsensor

Der ungekühlte InGaAs-Bildsensor FPA640x512_P15-C mit 640 x 512-Auflösung hat eine Pixelgröße von 15 μm, die die gesamte aktive Sensorfläche auf 9,6 x 7,68 mm2 reduziert. Dank der Verwendung einer ­InGaAs-Planartechnologie mit 53 % Indium-Gehalt wird ein Spektralbereich von 0,9 μm bis 1,7 μm (nahes Infrarot) mit einer Quanteneffizienz > 70 % erreicht. Die Verwendung von 8 Ausgängen mit 18 MHz Pixelrate liefert eine Ausleserate von ≥ 240 fps im Vollbild und von 30 000 fps im kleinsten Teilbild von 32 x 8 Pixeln.

Der Sensor verwendet ein einfaches, hermetisches 64-pin Keramik-LCC-Gehäuse mit einer Größe von 18 x 18 x 2 mm3. Das Sensorgewicht von 1,7 g ermöglicht ein kompaktes und leichtes Kamera-Design bei geringer Leistungsaufnahme von max. 200 mW, da kein Kühler anzusteuern ist. Zur Halterung des Sensors gibt es einen passenden Sensorsockel. Anwendungen sind u. a. im Bereich Medizin und Biologie zu finden.

www.andanta.de

© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten