Laser

Laserquellen mit guten Temperatureigenschaften Infrarotlaserdioden im SMD-Package

Arima bietet für die NIR-Wellenlänge 940 nm erstmals Laserdioden im SMD-Gehäuse an. Sie können in zwei Produktvarianten bei Laser Components bezogen werden: ADL-94Y01IY-F1 und 94Y01EY-F2. Der Unterschied liegt vor allem in der Gehäusebauform. Bei einer Höhe von gerade einmal 0,75 mm und einer Grundfläche von 3 x 3 mm2 (IY-F1) bzw. 3,5 x 3,5 mm2 (EY-F2) erreichen beide Versionen eine optische Leistung von 200 mW. Dabei zeigen sie bei Temperaturen bis zu 50 °C gleichbleibend hohe Leistungen. Die Laserdioden sind für die Entfernungsmessung, 3-D-Sensoranwendungen und das Pumpen von Faserlasern geeignet.

von mn

www.lasercomponents.com

Firmeninformationen
© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten