Bildverarbeitung

Auch in rauen Umgebungen Industrielle 3-D-GigE-Kameras

Die industrielle Tiefenkamera D415e von Framos enthält das Tiefenkamera-Modul D410 und den Vision-Prozessor D4 von Intel. Die Kamera verfügt über ein Industriegehäuse, das mit verriegelbaren Anschlüssen für Gigabit-Ethernet (M12), Stromversorgung und GPIO (M8) ausgestattet ist. Sie kann auch für den Betrieb mit POE (Power Over Ethernet) konfiguriert werden, um die Verkabelung zur Kamera zu minimieren. Alternativ bietet der M8-Anschluss einen separaten 12V-24V-Stromanschluss und GPIO für das Auslösen und die Synchronisierung. Das Gehäuse ist mit Schutzart IP66 für Wasser und Staub sowie 4x M3-Befestigungsbohrungen ausgestattet. Die Kamera arbeitet mit Intels RealSense SDK 2.0 zusammen und ist mit GigE Vision-Softwareanwendungen kompatibel.

Die industrielle Tiefenkamera D415e bietet mit ihrer größeren Baseline von 55 mm eine hohe Genauigkeit. Sie verfügt ein Sichtfeld von 72° (diagonal), einen minimalen Abstand in z-Richtung von 0,16 m und Rolling-Shutter Bildsensoren für die Tiefenerfassung.

Mit der industriellen 3-D-GigE-Vision-Kamera D415e lassen sich die Vorteile einer einfach integrierbaren 3-D-Vision-Technik nun auch in rauen Umgebungen erschließen, unter anderem zur Echtzeitpositionierung, für das Ausrichten und Tracking von Robotern, bei fahrerlosen Transportsystemen und intelligenten Maschinen. Außerdem werden im Herbst 2020 auch Modul-Versionen der Kamera D415e und der artverwandten D435e verfügbar sein.

von mn

www.framos.com

Firmeninformationen
© photonik.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten