Technologie & Applikation

Komponenten Höchste Datenraten mittels Glasinterposertechnologie

Um den künftigen Bandbreitenbedarf zu decken, ist die Integration von optischen Funktionen in Leiterplatten notwendig. Neue Glasinterposer bilden die Grundlage, um Datenraten über 300 Gb/s zu erreichen.

Exklusiv für registrierte Nutzer
Dieser Artikel ist für registrierte Nutzer im Volltext lesbar.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Sie sind noch kein Abonnent?
So können Sie photonik beziehen.

Sie sind bereits Abonnent?
Dann brauchen Sie sich nur hier zu registrieren und haben sofort Zugriff auf alle exklusiven Inhalte.

Firmeninformationen
© photonik.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten