Spektroskopie -

Spektroskopie Hochauflösende Mikroskopie trifft hochauflösende Spektroskopie

Das neue apyron ist ein vollautomatisches Raman-Mikroskop. Die Auswahl der Wellenlänge des Anregungslasers erfolgt automatisch und nutzerfreundlich wie die Anpassung des Spektrometers und der übrigen Mikroskop-Komponenten.

Die Laserleistung kann in 0,1 Milliwatt-Stufen reguliert werden. Dies sorgt für reproduzierbare Messbedingungen. Das UHTS 600, ein neues Spektrometer mit einer fokalen Länge von 600 mm, wurde speziell für dieses automatisierte Raman-System entwickelt. Damit lassen sich hervorragende Bilder bei gleichzeitig höchster spektralen Auflösung und niedriger Laserleistung erzielen. Dies macht das Gerät besonders geeignet für Hochleistungsspektroskopie und die Analyse empfindlicher Proben. Es sind verschiedene Versionen mit unterschiedlichen Lasern und Spektrometern erhältlich.
Die spektrale Auflösung beträgt weniger als 0,1 rel 1/cm pro Pixel ( bei 633 nm Anregungswellenlänge). In einem Datensatz können mehr als 16 Millionen Raman-Spektren aufgezeichnet werden. Das System ist ausgestattet mit TrueSignal, einem Feature, das die maximale Lichtausbeute garantiert. Dadurch liefert das System hohe spektrale und räumliche Auflösung in 3D, die nur durch die physikalischen Gesetze beschränkt wird.

© photonik.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten